Wir über uns...

Hallo,
auf dieser Seite möchte ich Ihnen kurz unsere Ortsgruppe vorstellen.
Die Ortsgruppe Bad König war eine der ersten Ortsgruppen, die im Kreisverband Odenwald gegründet wurden.
Anfang der 90er Jahre wurde die Ortsgruppe von dem Bezirksvorsitzenden Bruno Knieriem zu neuem Leben erweckt. Er sorgte zusammen mit Bernd Grünewald und Bernd Geider aus der OG Höchst für ein regelmäßiges Trainingsangebot, das Zuspruch bei den Jugendlichen fand. Seit 1993 kann ein fester Mitgliederstand verzeichnet werden, der im Laufe der Jahre stetig angestiegen ist. Viele der damaligen Teilnehmer des Trainings sind heute Übungs- und Jugendgruppenleiter, sowie Ausbilder für verschiedenste Bereiche und Vorstandsmitglieder. Seit 1998 ist Gerlinde Schäfer die Vorsitzende des Vereins.
Seit dem Jahr 2001 verfügt die Ortsgruppe über eine ausreichende Zahl Übungsleiter, so dass sich Bruno Knieriem wieder anderen Aufgaben widmen konnte.
Im Jahr 2006 stieg die Zahl der Mitglieder über 100, wovon der größte Teil Kinder und Jugendliche sind, die sich aktiv am Vereinsleben beteiligen. Für die Mitgliedersteigerungen bekam die Ortsgruppe mehrmals den Willibald-Görg-Preis vom DLRG Landesverband Hessen verliehen.

Wir bieten ein regelmäßiges Training mit drei Trainingsgruppen an. Das Training der Ortsgruppe findet im Sommerhalbjahr im Freibad Bad König, im Winterhalbjahr im Odenwaldhallenbad in Michelstadt statt. Darüber hinaus beteiligen wir uns am Wachdienst am Marbachstausee.

Im Jahr 2002 haben zwei Mitglieder die Ausbilder/Prüfer Schwimmen und Rettungsschwimmen Lizenz erhalten. Seit diesem Zeitpunkt wurde jährlich mindestens ein Rettungsschwimmkurs durchgeführt. Es konnten jährlich bis zu 50 Rettungsschwimmabzeichen nach erfolgreicher Ausbildung verliehen werden. Diese Ausbildung wurde in den letzten Jahren mehr und mehr von externen Organisationen und Nicht-Mitglieder nachgefragt.
Um die Rettungsschwimmausbildung zu ergänzen und das Ausbildungsangebot zu erweitern, konnten zwei Personen im Jahr 2003 die Ausbildung zu Erste Hilfe Ausbilder abschließen. In diesem Bereich wurde auch ein großer Teil der Kurse für die Öffentlichkeit oder externe Organisationen zugänglich gemacht. Jährlich wurden bis zu 200 Teilnehmer in Erster Hilfe geschult. Seit 2005 verfügt die Ortsgruppe über einen weiteren Erste Hilfe Ausbilder und einen weiteren Ausbilder/Prüfer Schwimmen und Rettungsschwimmen. 2006 konnten drei Ausbilder die Lizenz für Sanitätswesen überreicht bekommen. Seit diesem Zeitpunkt werden auch Sanitätshelfer und Sanitäter in der eigenen Ortsgruppe ausgebildet. 2007 wurden die Sanitätsausbilder für die Ausbildung an AED-Geräten (Automatisierte Externe Defibrillatoren) fortgebildet und das Angebot in diesem Bereich erweitert.
Zur Bewältigung der zunehmenden Aufgabe verfügt die Ortsgruppe seit 2003 über Einsatzfahrzeuge.
Seit 2001 verfügt die Ortsgruppe über zwei Motorrettungsbootsführer, wodurch sie für den Wachdienst am Marbachstausee von den anderen Ortsgruppen unabhängig wurde. Seit 2004 hat die Ortsgruppe einen Ausbilder/Prüfer für Bootswesen. In den Jahren 2007 und 2008 konnten jeweils zwei weitere Rettungsschwimmer die Bootsführerausbildung erfolgreich abschließen.
Neben dem Wachdienst am Marbachstausee stelle die Ortsgruppe seit 2000 regelmäßig verschiedene Fachkräfte für den zentralen Wasserrettungsdienst Küste an der deutschen Nord- und Ostseeküste.
 
Seit 2004 werden jährlich mehrtägige Kanutouren mit ca. 20 Jugendlichen an unterschiedlichen Flüssen in Deutschland veranstaltet. Unsere Jugend nimmt weiterhin jedes Jahr am Kreiszeltlager der DLRG-Jugend Odenwald teil.

Das kontinuierliche Wachstum und die hiermit verbundene Entwicklung haben dazu geführt, dass in der Ortsgruppe Bad König mittlerweile das größte und vielfältigste Ausbildungsangebot im Kreisverband besteht.

Wer Interesse hat, kann im Training gerne vorbei schauen. Egal ob Schwimmen, Rettungsschwimmen oder Jugendarbeit, bei uns ist JEDER willkommen!

Gerlinde Schäfer
Vorsitzende